Fit in den Winter (mit Checkliste)

So machen Sie Ihren Wohnwagen und Ihr Wohnmobil winterfest

Der Winter nähert sich und so stehen die Camper wieder einmal vor der Entscheidung: Wohnmobil bzw. Wohnwagen für den Urlaub winterfest machen oder lieber über die  kalten Tagen einwintern? Beides benötigt eine gründliche Vorbereitung, bei der wir Ihnen gerne helfen.

 

Winterfest für den Campingurlaub

Auch im Herbst und Winter kann das Reisen mit einem Wohnmobil oder Wohnwagen wunderschön sein. Die Straßen sind leerer, die Natur ist rauer – Campingurlaub zur kalten Jahreszeit ist ein ganz besonderes (Natur-)Erlebnis. Jedoch sollte man sich gut vorbereiten, denn die Sicherheit geht immer vor. Dazu gehören Winterreifen aufziehen, Frostschutzmittel und Motoröl kontrollieren und gegebenenfalls auffüllen sowie Gasflaschen erneuern. Natürlich ist das nur die Kurzversion. Wir beraten Sie gerne bei allen Fragen rund um den Wintercheck!

 

Richtig einwintern

Die meisten werden jedoch Ihrem Wohnmobil oder Wohnwagen etwas Ruhe gönnen und schicken es über die kalte Jahreszeit in den Winterschlaf. Damit Sie im nächsten Jahr wieder frisch und munter auf Reisen gehen können, gehören neben dem richtigen Winterstellplatz zur Überwinterung ein paar Handgriffe in Sachen Pflege und Wartung. Auf was Sie speziell bei Wohnmobilen und Wohnwagen achten müssen, haben wir Ihnen in unserer Checkliste zusammengestellt, die Sie hier downloaden können:

Checkliste: Richtig einwintern

 

Die wichtigsten Punkte haben wir an dieser Stelle für Sie zusammengefasst:

Innenraum
Reinigen Sie den Innenraum Ihres Fahrzeugs gründlich (vor allem den Kühlschrank und das Bad) und räumen Sie alle Lebensmittel und feuchtigkeitsziehende Materialien wie Kleidung oder Bettwäsche aus. Reinigen Sie alle Wassertanks mit Spezialflüssigkeiten und leeren diese sowie alle Leitungen. Schließen Sie die Gasflasche und trennen Sie sie vom Versorgungsnetz. Tun Sie Ihrem Gefährt etwas Gutes und fetten Sie alle Scharniere und Schlösser und pflegen die Dichtungen mit Silikonspray.

Am Fahrzeug
Falls notwendige Reparaturen anstehen, führen Sie diese lieber jetzt durch als im nächsten Frühjahr. Wie im Innenraum sollten Sie Ihren Wohnwagen oder Ihr Wohnmobil auch von außen gründlich reinigen, auf undichte Stellen kontrollieren und Gas aus den Leitungen entweichen lassen. Wenn möglich, bocken Sie Ihr Fahrzeug auf, denn das entlastet die Räder. Alternativ können Sie auch den Reifendruck erhöhen.

Falls Sie jederzeit an Ihr Fahrzeug kommen, sollten Sie es einmal im Monat etwas bewegen, um Standschäden an Reifen und Achse zu vermeiden, den Innenraum durchlüften sowie das Trockengranulat (sofern es im Einsatz ist) austauschen.

 

Gerne checken wir Ihr Wohnmobil für Sie durch!

Unser erfahrenes Werkstatt-Team prüft Ihr Wohnmobil auf Herz und Nieren und macht es startklar für die Winter-Reisesaison oder unterstützt Sie bei der Einwinterung. Rufen Sie uns unter 07031 8699-0 an oder schreiben uns eine Mail an info@hymerstuttgart.de.

 

Foto: © Dethleffs

Zum Online-Shop